Tarifvertrag schornsteinfeger kleidergeld

Mit der zunehmenden städtischen Bevölkerung, die mit dem Zeitalter der Industrialisierung kam, wuchs die Zahl der Häuser mit Schornsteinen schnell und die Besetzung des Schornsteinfegers wurde sehr begehrt. „Ich nehme an, es gibt Feifen da draußen, die es nicht mögen, dass Frauen in einen beruf männerdominierten Handel kommen, aber ich bin sicherlich nie auf einen gestoßen.“ Bürsten und Stäbe sind die Hauptwerkzeuge, die von jedem Schornsteinfeger verwendet werden. Technologie entwickelt sich immer weiter und das ist sowohl für Sweep als auch für Kunden von Vorteil. Einige Bürsten werden z.B. mit Drehantrieb betrieben, so dass jeder Winkel eines Schornsteins gereinigt wird. Es werden auch verschiedene Vakuumsysteme eingesetzt. Andere Werkzeuge helfen bei inspektion, reinigung und Reparaturen. IT-Fortschritte in der Ausrüstung sind faszinierend. Sweeps können Videokameras und Scanner verwenden; und computergestützte Diagnoseelektronik. Das Ergebnis ist, dass Schornsteinfeger heute mehr denn je umfassende, zuverlässige und qualitativ hochwertige Schornsteinfegerdienste für Kunden liefern.

Im selben Jahr schickte David Porter, ein humaner Meisterfeger, eine Petition an das Parlament und veröffentlichte 1792 Considerations of the Present State of Chimney Sweepers mit einigen Beobachtungen zum Gesetz des Parlaments, das für ihre Entlastung und Verordnung bestimmt war. Obwohl er sich um das Wohlergehen der Jungen sorgte, glaubte er, dass Jungen effizienter seien als jede der neuen mechanischen Reinigungsmaschinen. 1796 wurde eine Gesellschaft gegründet, um die Bedingungen der Armen zu verbessern, und sie förderten die Lektüre von Hanways und Porters Trakten. Sie hatten einflussreiche Mitglieder und königliche Schirmherrschaft von Georg III. [31] Eine Friendly Society for the Protection and Education of Chimney-Sweepers` Boys wurde 1800 gegründet. [32] Der Chimney Sweepers Act 1834 enthielt viele der erforderlichen Vorschriften. Darin heißt es, dass ein Lehrling sich vor einem Richter äußern müsse, dass er willens und besänflicher sei. Meister dürfen sich nicht gegen Jungen unter 14 Jahren aufmachen. Der Meister konnte nur sechs Lehrlinge haben und ein Lehrling konnte nicht an einen anderen Meister ausgeliehen werden. Jungen unter 14 Jahren, die bereits ausgebildet wurden, müssen Messingkappenabzeichen auf einer Ledermütze tragen.

Die Lehrlinge durften keine Rauchschwaden erklimmen, um Brände zu löschen. Straßenschreie wurden reguliert. [34] Die Tat wurde von den Meisterfegern abgelehnt, und die breite Öffentlichkeit glaubte, dass Eigentum in Gefahr wäre, wenn die Rauchschwaden nicht von einem Kletterjungen gereinigt würden. Heute sind Schornsteinfeger noch in Betrieb, da Entlüftungssysteme für Kohle, Heizöl, Erdgas, Holz und Pelletverbrennungsgeräte gewartet werden müssen. Die Gefahren von Rauchablagerungen und Kohlenmonoxid und Gasen durch Verbrennung sind besser zu verstehen. Die Standard-Schornsteinbürste wird weiterhin verwendet, zusammen mit moderneren Werkzeugen (wie Vakuums, Kameras und spezielle Schornsteinreinigungswerkzeuge[Beispiel erforderlich]). Die meisten Sweeps werden vom Boden des Schornsteins und nicht von der Oberseite aus durchgeführt, um die Ausbreitung von Staub und Schutt zu verhindern und weil es für den Schornsteinfeger sicherer ist, das Sweepen aus dieser Position zu machen.